+49 (0) 66 1 - 38 07 65 86 info@immoservice-fulda.de

      Grabpflege

      Bei der Grabpflege gibt es sehr viele Gestaltungsmöglichkeiten. Wenn die Hinterbliebenen hierbei keinen genauen Vorstellungen haben bzw. sich der Verstorbene zu Lebzeiten nicht zu seinen persönlichen Wünschen geäußert hat, kann der beauftragte Service im Rahmen einer Beratung die Erstbepflanzung und weitere Pflege der Grabstätte mit den Angehörigen besprechen.

      Fragen zu

      Rahmenbepflanzung, Bodendecker und Symbolpflanzen

      Grabpflege

      Wichtige Fragen können geklärt werden!

      Welche Pflanzen sich dabei für das jeweilige Grab eignen, ist auch abhängig von der Lage, Sonneneinstrahlung und Bodenbeschaffenheit der Grabstelle. Der Fachmann weiß hier am besten, wie sich die Wünsche der Familie oder des Verstorbenen verwirklichen lassen.
      Die Details zur Bepflanzung und Pflege sollten im Rahmen der Bestattungsvorsorge in einem Grabpflegevertrag verbindlich festgelegt werden. Auf diese Weise sind die Angehörigen nicht nur auf der sicheren Seite, was die Erfüllung der Vereinbarungen anbelangt. Zudem fallen so keine Zusatzkosten an.

      Sofern beispielsweise die erwachsenen Kinder nicht mehr in der Nähe wohnen oder durch Arbeit und den eigenen Nachwuchs zu sehr eingespannt sind bzw. der Ehepartner selbst nicht in der Lage ist, sich regelmäßig um das Grab zu kümmern, besteht die Möglichkeit eine Dauergrabpflege in Anspruch zu nehmen. Dann kümmert sich ein Gärtner das ganze Jahr darum, dass das Grab optimal gepflegt ist. Dabei kommen in der Regel die Erben für die Grabpflegekosten auf.

      Grabmal - Bild von congerdesign auf Pixabay

      Preise und Kosten

      Die Kosten für die Grabpflege sind abhängig von vielen Faktoren, so zum Beispiel der Dauer der Pflege, Art des Grabes, Standort, Umfang der vereinbarten Leistungen usw. Allgemein gibt es bereits günstige Angebote für 90 Cent pro Tag. Diese Basisangebote beinhalten für gewöhnlich die Bepflanzung und Pflege des Grabes. Zusätzlich sind aber auch Leistungen wie das Düngen, Abdecken der Grabstelle im Winter und regelmäßige Gestecke Bestandteil einer professionellen Grabpflege.

      Wenn Sie für die Dauer von 25 Jahren eine Grabpflege wünschen , sollte Sie sich etwa auf Preise im Rahmen von 5.000 bis 8.000 Euro einstellen. Dabei ist die Dauerpflege eines Urnengrabes natürlich günstiger als die eines Doppelgrabes.

      Starten Sie noch heute

      Kontakt

      Gerne beraten wir Sie hierzu gerne persönlich und individuell 

      Kontaktformular

      Anschrift

      Jordanisstrasse 9
      36043 Fulda

      Geschäftszeiten

      Mo – Fr: 8:00 – 17:00 Uhr
      Sa: 9:00 – 13:00 Uhr

      Telefon

      +49 (0) 66 1 – 38 07 65 86